Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Autor Nachricht
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Di 14 Jun, 2011 21:35  Titel:  Zusammenstellung O.K.?
Nach untenNach oben

Hallo Forianer!

Was haltet ihr von folgender Zusammenstellung?:

Mainboard ASRock 890GM Pro3, 890GX
CPU AMD Athlon II X2 250e
Arbeitsspeicher Corsair XMS3 DIMM Kit 2GB
PC3-10667U CL9-9-9-24
Festplatte Crucial m4 SSD 64GB, 2.5",
Netzteil M4-ATX 6-30V DC/DC (250 Watt)
Gehäuse CarPC µATX Edelstahlgehäuse
TFT Touchscreen 8" 4:3 TFT Vega
GPS-Maus Navilock NL-402u

Des Weiteren frage ich mich, ob man das M4-ATX auch wie ein "ganz normales" Netzteil einsetzen kann, sodass ich unabhängig vom Motorstart entscheiden kann, ob der PC starten/herunterfahren soll oder nicht.
Das Ganze wir übrigens evt. in einen BMW E36 323i Bj. 97 eingebaut werden. Der TFT soll voraussichtlich anstelle der mittleren Lüftungsdüsen montiert werden, damit er sich in einer adäquaten Höhe befindet und das Radio weiterhin drin bleiben kann.

Vielen Dank im Voraus für eure Kommentare!

MFG

LuckyLuke Razz



    
Ask
Forenbesetzer
Forenbesetzer


Alter: 36
Anmeldung: 03.03.2010
Beiträge: 366



BeitragVerfasst: Di 14 Jun, 2011 22:01  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Über schalter kann man das M4 schalten.
Man schaltet ja mit 12V wo dem M4 sagt das der PC starten soll und wenn die 12V abfallen schaltet es wieder ab.
Zumindest ist es so beim M2 wo ich hab.
Bei Ignition gibt man die 12V drauf wo das M4 weiter verarbeitet um den PC zu starten.
http://www.cartft.com/support_db/support_files/M4-ATX_Manual_DE.pdf



    
MacG
Moderator
Moderator


Alter: 48
Anmeldung: 17.02.2005
Beiträge: 6752
Wohnort: Dresden

2000 Fiat Bravo
BeitragVerfasst: Mi 15 Jun, 2011 12:56  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Die Zusammenstellung passt soweit, wenn man Asrock vertraut. Ich tue dies nicht.

Zweitens so wie Ask es schon geschrieben hat. Zündungsplus muss ja nicht Zündungsplus sein, es kann jedes geschaltete Plus sein.



    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Mi 15 Jun, 2011 18:03  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hallo nochmals,

vielen Dank für die ersten Antworten. Du traust ASRock also nicht....
Ich bin hinsichtlich der Marke des Boards absolut offen für Vorschläge. Wichtig ist mir eigentlich nur, dass es zuverlässig ist und möglichst schnelle Bootzeiten ermöglicht (gibt es da nicht so eine Fastboot-Option bei manchen Boards?).

Also immer her mit Alternativen! Razz



    
MacG
Moderator
Moderator


Alter: 48
Anmeldung: 17.02.2005
Beiträge: 6752
Wohnort: Dresden

2000 Fiat Bravo
BeitragVerfasst: Do 16 Jun, 2011 15:10  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Also Markenboards wie ASUS, Gigabyte und Sapphire laufen immer noch. Im gleichen Zeitraum sind bei mir zwei Asrocks gestorben.

Fastboot sagt glaube nichts über die Bootzeit aus. Sondern es benennt ein Feature mit welchem man schnell in eine Oberfläche booten kann, mit der man grundlegende Sachen wie Internet und Musik hören erledigen kann. Wobei es dann auch Instandboot heißt. Ein Mainboard mit dem Begriff Fastboot konnte ich bei einer Suche eben auch nicht finden.

Deine Komponenten (SSD) sind für einen schnellen Boot schon gut gewählt. Du wirst aber eher den Ruhezustand nutzen, als jedes Mal zu booten. Da wäre es aber auch quälend, wenn der Power On Self Test recht lange braucht. Aber dahingehend werden Mainboards nur selten getestet.



    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Do 16 Jun, 2011 19:46  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hi MacG!

Danke für die Antwort - sehr hilfreich. Ich bin wie gesagt nicht auf ASRock festgelegt. Ein Asus oder Gigabyte kostet schließlich in der Klasse auch höchstens 10€ mehr - daran soll es nicht scheitern. Konkrete Empfehlung passend für den gewählten Prozessor? (der ja hoffentlich reichen sollte...)

Ja, Instantboot war es und ich befürchte, dass du recht hast, dass dieses Feature nichts über die Bootzeit ins Windows aussagt.
Zum Thema Ruhezustand: Braucht das nicht relativ viel Strom?

MFG

Luke



    
raffa
Inputsammler
Inputsammler


Alter: 29
Anmeldung: 30.10.2010
Beiträge: 44



BeitragVerfasst: Do 16 Jun, 2011 20:57  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

ruhezustand braucht gar kein strom.

dein M4 schaltet nach einer gewissen zeit sowiso den strom komplett ab (ausser bei einigen jumperstellungen). Das was du meinst ist der Standby und da wird die Ram dauerhaft mit Strom Versorgt und das braucht dann einiges mehr an Strom (wieviel werde ich bei zeit und gelgenheit bei meinem atom Board mal messen)

lg

raffa



    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Do 16 Jun, 2011 22:28  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ah, O.K., danke für die Info. Ich sehe, ich muss mich noch mehr einlesen Razz

Wieder was gelernt...



    
MacG
Moderator
Moderator


Alter: 48
Anmeldung: 17.02.2005
Beiträge: 6752
Wohnort: Dresden

2000 Fiat Bravo
BeitragVerfasst: Fr 17 Jun, 2011 12:30  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Der Prozessor reicht und ist auch nicht so stromhungrig. Eine direkte Empfehlung habe ich nicht. Mit dem Pflichtenheft sollten eh nicht viele Mainboards übrig bleiben (Sockel AM3, DDR3, Onboard Grafik und vielleicht noch USB 3.0).



    
Gunther
Forum-Veteran
Forum-Veteran


Alter: 65
Anmeldung: 10.12.2006
Beiträge: 928
Wohnort: Berlin, meist aber in Trimbach (SO-CH)


BeitragVerfasst: Fr 17 Jun, 2011 17:39  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

meine erfahrung zu gigabyte (Home-PC):

Läuft stabiel biher keine Ausfälle (mehrere Boards)
leider einen etwas langsamen POST

Gruß Gunther

Hardware: D945GLCF2, 1GB DDR2; 80GB 2,5 S-ATA; M2; Andre-Radio

Software: WinXP, CarFlash, iGo

    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Fr 17 Jun, 2011 19:15  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

...wenn ihr das so einstimmig sagt, dann werde ich mich wohl tatsächlich eher in Richtung Gigabyte oder Asus orientieren.... Razz



    
Lord T-Bird
Frischfleisch
Frischfleisch


Alter: 60
Anmeldung: 01.08.2010
Beiträge: 17



BeitragVerfasst: Fr 17 Jun, 2011 20:50  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

MacG hat folgendes geschrieben:
Also Markenboards wie ASUS, Gigabyte und Sapphire laufen immer noch. Im gleichen Zeitraum sind bei mir zwei Asrocks gestorben.



Interssant.
Ich hab nämlich praktisch genau die gegenteiligen Erfahrungen gemacht. Shock
Ich kauf nur noch AS-Rock Boards.
Asus Boards würd ich nicht mal mehr geschenkt nehmen....



    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Fr 17 Jun, 2011 22:14  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Jetzt wird es langsam interessant. Ich vermute aber, dass man tatsächlich auch ne Portion Glück benötigt - unabhängig vom Hersteller des Boards...



    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Mi 20 Jul, 2011 18:50  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hallo nochmal,

eine weitere Frage. Hab die Hardware weitestgehend zusammen. Nun fehlt

nur noch der Arbeitsspeicher. Wieviel würdet ihr empfehlen? 2GB oder 4GB?

Als Betriebssystem soll Windows 7 (wahrscheinlich 32Bit) zum Einsatz

kommen.

MFG

LuckyLuke Cool



    
Ask
Forenbesetzer
Forenbesetzer


Alter: 36
Anmeldung: 03.03.2010
Beiträge: 366



BeitragVerfasst: Mi 20 Jul, 2011 18:58  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

also ich hab 2GB und läuft super musst aber überlegen wie mehr Arbeitsspeicher umso länger braucht der pc zum starten Wink



    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Mi 20 Jul, 2011 19:14  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Hm, dann würden sich ja eher 2GB anbieten. Wie lange ist wohl der

Zeitunterschied beim Booten?



    
bauerrrrr
Forumkenner
Forumkenner


Alter: 92
Anmeldung: 29.10.2009
Beiträge: 213



BeitragVerfasst: Mi 20 Jul, 2011 19:35  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich nutze auch 2GB und bin mehr als zufrieden unter Win7 ;)

Zum Zeitunterschied kann ich grad nicht allzuviel sagen



    
compifreak
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 29
Anmeldung: 03.04.2011
Beiträge: 73
Wohnort: n�he M�nchen


BeitragVerfasst: Mi 20 Jul, 2011 19:38  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

also ich würde dir 2 gb raten, da win 7 32 bit eh nur höchstens 3 verarbeiten kann und es zeitmäsig scho so is grad bei "ruhezustand" das die startzeiten sich verlängern

Hardware: Zotac G41-ITX Wifi, Vertex2 60 GB, CTF800

Software: Windows 7 Home 32bit, Centrafuse

    
Ask
Forenbesetzer
Forenbesetzer


Alter: 36
Anmeldung: 03.03.2010
Beiträge: 366



BeitragVerfasst: Mi 20 Jul, 2011 19:54  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Ich hab am Anfang 1GB gehabt mit Win7 32bit und als ich auf 2GB erhöht hab hab ichs gemerkt das er länger braucht um aus dem Ruhezustand zu kommen.



    
LuckyLuke85
Manchmalposter
Manchmalposter


Alter: 36
Anmeldung: 13.03.2010
Beiträge: 86



BeitragVerfasst: Mi 20 Jul, 2011 20:51  Titel:  (Kein Titel)
Nach untenNach oben

Danke für Eure Antworten. Damit steht wohl fest, dass ich es erstmal mit 2GB probieren werde... Very Happy



    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!Du musst dich anmelden um Beiträge zu schreiben!
Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen
 

CarTFT
Forenspecials



Forensicherheit - Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde -
Powered by phpBB2 Plus, phpBB Styles, based on phpBB © 2001/6 phpBB Group :: FI Theme ::

[ Zeit: 0.4602s ][ Queries: 48 (0.1747s) ][ GZIP Ein - Debug Ein ]
carTFT.com